Römer 13:8-10

Overview

PASSAGE(S):

Römer 13:8-10

Theme(s):

Download(s):

Passage

Es soll keine Schuld offen bleiben, außer der bleibenden Schuld, einander zu lieben; denn wer die anderen liebt, hat das Gesetz erfüllt. Die Gebote „Du sollst nicht ehebrechen“, „Du sollst nicht morden“, „Du sollst nicht stehlen“, „Du sollst nicht begehren“ und alle anderen Gebote, die es gibt, sind in diesem einen Gebot zusammengefasst: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ Die Liebe fügt dem Nächsten keinen Schaden zu. Deshalb ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.

Finden Sie Ihre Stimme

Geschichten

Lob

Anweisung

Erste Schritte Rezitieren

Geschichten

Nutze deine Erzählerstimme, um Ruth, Salomo, Petrus, die Propheten und so viele weitere Geschichten lebendig zu machen

Religion, Glaube, Kreuz

Lob

Geben Sie dem Lob ihres Herzens mit Psalmen und Erhöhung eine Stimme. Verkünden Sie die Herrlichkeit Gottes und die Gottheit Christi

Anweisung

die Stimme der Weisheit, des Ratunds und der Ermahnung, leben zu gestalten

Kamera, Film, Demonstration

Teilen Sie Ihr Video

Erzählen Sie uns von Ihrem Video

Geben Sie die Details unten ein